Wer regelmäßig investiert gewinnt - Johannes Lortz

Wer regelmäßig investiert gewinnt

Wer regelmäßig investiert gewinnt
Photo by Glenn Carstens-Peters on Unsplash

Wer regelmäßig investiert, am besten automatisch, der gewinnt. Ich merke das daran, dass ich, wenn ich zum Beispiel keinen Sparplan eingerichtet hätte, weniger investieren würde. Doch regelmäßiges Investieren hat mehr Vorteile!

1. Sparpläne nehmen dir Stress

Wer regelmäßig investiert gewinnt
Photo by stories on freepik

Sparpläne sind super. Sie nehmen deinem Gehirn den Stress, zu überlegen, wann der richtige Moment gekommen ist, denn sie führen das regelmäßige Investment stumpf zu festgelegten Terminen immer wieder automatisch ohne dein Zutun aus.

Erwiesenermaßen kostet es die meisten Anleger Rendite, genau den richtigen Einstiegszeitpunkt finden zu wollen. Ein Sparplan bringt dir also nicht nur automatische Regelmäßigkeit, sondern auch Gelassenheit, sodass du Zeit und Nerven für Wichtigeres im Leben hast.

2. Du kaufst zu einem Durchschnittskurs ein, der dich gut fühlen lässt

Investierst du regelmäßig in den gleichen Wert, wirst du zwangsläufig mal zu günstigeren, mal zu teureren Kursen kaufen. Dadurch ergibt sich für dich ein durchschnittlicher Einstandskurs. Und egal wie der aktuelle Kurs gerade steht, kannst du immer Vorteile für dich darin sehen!

Steht der Kurs gerade höher, ist das gut, denn mit deinem bisherigen Investment hast du wahrscheinlich einige Rendite gemacht. Steht der Kurs niedriger, kann man auch das positiv bewerten, da du für das gleiche Geld mehr Anteile bekommst, was sich wieder positiv auswirkt, wenn die Kurse steigen und so weiter.

3. Die Routine stärkt dein Vertrauen in die Börse

Mit einem regelmäßigen Engagement an den Finanzmärkten stärkst du natürlich auch dein Vertrauen in die Börse. Denn du gewöhnst dich an die Schwankungen und lernst, dass ein Kursrückgang nicht gleich deinen Ruin bedeuten muss.

Denke an Immobilien. Auch ihr Wert steigt und fällt ständig, nur bekommt man das nicht auf einem Chart minutengenau präsentiert, weshalb man vielleicht der Illusion erliegt, dass ein Immobilieninvestment stabiler ist. Schwankungen sind normal und es sollten uns bei dem normalen Börsenrauschen keine Schweißtropfen auf der Stirn stehen.

4. Du baust ein Vermögen auf, ohne es zu merken

Wer regelmäßig investiert gewinnt
Photo by pch.vector on freepik

Dadurch, dass jeder Monat so schnell verstreicht und du automatisch investiert hast, merkst du gar nicht, wie du dir langsam aber stetig ein echtes Vermögen aufbaust! Bei mir entwickelten sich bisher fast alle Aktien oder ETFs, die ich je als Sparplan besparte, an die Spitze der größten Positionen in meinem Portfolio.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie ich auf einmal von der Übergewichtung überrascht werde, die ich zwar dann im Fall von einzelnen Aktien durch die Kündigung des Sparplans eingrenze, die aber auch nicht allzu schlimm ist, denn Werte, bei denen ich mich für einen Sparplan entscheide, haben bei mir ohnehin einen hohen Stellenwert.⁠

5. Schon 50 Euro monatlich machen dich reicher als die Hälfte der Deutschen

Oft haben kleine Sparbeträge den Ruf, nur als Anfang der Börsenkarriere und nicht als ordentliche Altersvorsorge zu dienen. Natürlich kommt es immer darauf an, was man erreichen will. Fakt ist aber, dass das Medienvermögen der Deutschen im Jahr 2019 (50% der Deutschen sind ärmer und 50% sind reicher) bei 52.777 Euro lag. Das hat die Credit Suisse in ihrem Global Wealth Report von 2020 geschrieben.

Startest du mit nichts und investierst 50 Euro monatlich über 40 Jahre, wirst du bei einer sehr konservativen Rendite von 5% ein Vermögen von etwa 74.000 Euro (65.500 nach Steuern) aufgebaut haben. Bei 7% Rendite sind es etwa 124.000 Euro (95.000 nach Steuern). Fazit: Bereits mit 50 Euro monatlich wirst du über deine Arbeitszeit hinweg reicher als 50% der Deutschen, weshalb auch das nicht kleinzureden ist.


Das Investieren in Finanzinstrumente ist immer mit erhöhtem Risiko verbunden. Investiere deshalb nie, was du nicht bereit bist, zu verlieren.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Neustes YouTube-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Mehr aus der Finanzszene

Beliebteste Artikel

Beliebtestes YouTube-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blogfreunde

Mehr von mir