DEGIRO Erfahrungsbericht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DEGIRO ist ein sehr günstiger niederländischer Broker, bei dem man Aktien, ETFs und viele weitere Finanzprodukte kaufen kann. Ich habe DEGIRO einige Jahre ohne irgendwelche Probleme verwendet. Inzwischen bin ich zu Trade Republic umgezogen, kann DEGIRO aber trotzdem sehr guten Gewissens weiterempfehlen! Es kommt eben immer darauf an, was man handeln möchte.

Es ist eine sehr funktionale Plattform, bei der man nur das Nötigste in Tabellenform sehen kann, wunderbare grafische Aufbereitungen sucht man hier vergeblich.

Positive Punkte

1) Die Preise. DEGIRO punktet extrem bei den Preisen. Ich habe bisher keinen Broker entdeckt, bei dem ich günstiger Aktien kaufen kann. Worauf man achten muss ist die Börse, an der man seine Aktie kauft, denn davon hängt der Preis bei DEGIRO wesentlich ab. Da ich meistens amerikanische Aktien an amerikanischen Marktplätzen kaufe, bezahle ich oft nicht mehr als 55 Cent für einen Kauf, in Deutschland kann man an der Xetra bereits ab zwei Euro shoppen gehen.

2) Der Steuerbericht. Diesen Punkt habe ich im Video gar nicht richtig behandelt, aber ich finde es immer sehr schön, wenn eine ausländische Plattform auch Steuerberichte für ihre Kunden bereitstellt. Gerade bei dem teils verwirrenden Kontoauszug würde ich vermutlich wahnsinnig werden, wenn ich alles selbst zusammensuchen müsste.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Negative Punkte

1) Die Übersichtlichkeit bei Dividendenzahlungen. Man hat nur einen Kontoauszug, in dem noch einige weitere Sachen stehen als nur die Dividende. Zu berücksichtigen gibt es zuerst einmal die Dividendenzahlung selbst, dann den Steuerabzug und gegebenenfalls noch die Umrechnung. Kommen Dividenden von verschiedenen Aktien innerhalb eines oder mehrerer Tage, vermischen sich die Buchungen teilweise und es fällt schwer, einen Überblick zu behalten.

DEGIRO Erfahrungsbericht

2) Die Kommunikation. Erst vor kurzem habe ich meine komplette Anlage in eine Aktie ausbezahlt bekommen. Zuerst war zu sehen, dass es eine Buchung gab, bei der alle Anteile verkauft wurden. An den darauffolgenden Tagen hatte ich den Betrag als Guthaben auf meinem Konto. Über eigene Recherchen habe ich festgestellt, dass das Aktienunternehmen wohl übernommen wurde und deshalb alle Anteile der Aktionäre ausbezahlt wurden. In so einem Fall wäre eine Message vom Broker schön gewesen.

Mehr Infos darüber wie man Aktien bei DEGIRO findet, über den Auslandsaufwand von 2,50 Euro und für wen DEGIRO geeignet ist, gibt es im Video!

Blogposts zu DEGIRO:

Achtung: Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren.

DEGIRO Erfahrungsbericht

* Dieser Beitrag enthält Werbung. Bei einem Kauf oder einer Anmeldung über meinen Link erhalte ich eine Provision, dir entstehen keine zusätzlichen Kosten. Informationen über die Datensicherheit kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen. Das Investieren in Finanzinstrumente ist mit erhöhtem Risiko verbunden. Dieser Beitrag ist keine Anlageberatung.

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Neustes YouTube-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beliebteste Artikel

Beliebtestes YouTube-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blogfreunde

more-artikels

Mehr Beiträge